R I W E R – Blog eines Seniors

3. März 2008

Beinahe Crash in Hamburg

Filed under: Allgemein — riwer @ 10:17
Tags: , , , , ,

Nur mit viel Mühe konnten die Piloten des Lufthansa-Fluges LH-44 aus München, mit 131 Passagiere an Bord, eine Katastrophe auf dem Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel verhindern. Am Samstag, den 01. März 08 tobte ein Orkan „Emma“ über Norddeutschland. Der Airbus A320 wurde kurz vor der Landung von einer Böe erwischt und war ins Schlingern geraten. Die mit 250 Stundenkilometern fliegende Maschine konnte nur mit einem Durchstarten, das der Pilot sofort einleitete, vor einem Absturz bewahrt werden.

Fast ein Flugzeugabsturz in Hamburg – MyVideo

Nach einer 60 Kilometer langen Schleife um Hamburg, konnte der 39 jährige Pilot die Maschine 15 Minuten später sicher landen.

Manch einer, der den Film sieht, wird froh sein, nicht in der Maschine gesessen zu haben. Schon beim Zuschauen wird einem ganz mulmig zumute. Es bleibt die Frage, muss überhaupt bei solch extremen Witterungsbedingungen geflogen werden? Alles nur wegen des Kommerzes ? Jeder Pilot fliegt nach eigenem Ermessen. Doch welchem Druck ist er seitens seines Arbeitgebers ausgesetzt?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: