R I W E R – Blog eines Seniors

11. Juni 2008

Kinobesuch

Unser kleines Zoom-Kino im Ort hatte es tatsächlich geschafft, zum Weltkinostart des Kultfilmes „Sex and the City“ am 29.05.2008, mit an den Start gehen zu können. Für 14 Tage, außer Mittwochs, konnte man sich den Film ansehen. Am Wochenende gab es zusätzlich zu den beiden Anfangszeiten um 17:45 Uhr und 20:15 Uhr, sogar noch eine Spätvorstellung und Sonntags eine Matinee. Gestern war letzter Tag in unserem Ort und meine Frau und ich gingen in die 17:45 Uhr Vorstellung, um meine Ankündigung wahr zu machen.
Das Kino hat 65 Sitzplätze, ist also klein und kein Vergleich mit den Großstadtkinos. Das Kino war nur zu einem Drittel besetzt. Alles Frauen, vom Teenager bis zur Seniorin und mitten drin ich, als einziger männlicher Besucher, quasi der „Hahn im Korb„. Mir war schon bekannt, dass die Serie im Fernsehen und auch der abendfüllende Kinofilm hauptsächlich von Frauen besucht und gesehen werden, aber dass das Verhältnis Männlein / Weiblein so frappierend ausfallen würde, hätte ich nicht gedacht.
Zum Inhalt des Films selber will ich hier nichts verraten. Für mich war es der krönende Abschluss der Serie, in der „reife“ Frauen sich letztendlich der Realität stellen müssen. Die Spiellänge von 135 Minuten empfand ich persönlich etwas zu lang, gemessen an den schnellen Schnitten in der TV-Serie. Auch die Handlung hätte nur ein „Befriedigend“ von mir bekommen, wohlgemerkt, ein rein subjektives Urteil. Als ich meine Frau heute morgen fragte, was sie denn so schön an dem Film fand, war ihre Antwort: „Die Kleider, die Schuhe, die Stoffe und Farben„. Ein Frauen-Film eben!
Als wir das Kino verließen, mussten wir durch ein Spalier von Frauen, die im Foyer des Kinos auf die nächste und letzte Vorstellung warteten. Dabei blieb mir ein Satz in den Ohren hängen, den eine Frau zur anderen sagte: „Schau mal, war doch ein Mann dabei„.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: