R I W E R – Blog eines Seniors

4. März 2009

LiveCD Knoppix 6.1 – Start von der Festplatte

Das Starten der Knoppix 6.1 Live-CD vom CD-ROM Laufwerk ist nach wie vor ein langsamer Prozess. In meinem Beitrag über Knoppix 5.3 habe ich bereits beschrieben, wie man die Live-CD von der Festplatte wesentlich schneller booten kann. Hier nun die Anpassung für Knoppix 6.1:

Beschreibung einer Knoppix 6.1: (Poor Man) Installation.

Hinweise: Die DVD-Version benötigt mindestens 3 GB Speicherplatz.

Kurzfassung für Windows XP:
Von der Knoppix DVD das Verzeichnis KNOPPIX auf die Festplatte kopieren. Am Besten in die erste Partition (Hauptverzeichnis – Root) der Festplatte. Von der Knoppix DVD aus dem Verzeichnis Boot/isolinux die Dateien linux und minirt.gz in das Verzeichnis KNOPPIX auf die Festplatte kopieren.
Von hier die Datei grub4dos-0.4.4 herunterladen und entpacken. Die Dateien grldr und menu.lst in das Hauptverzeichnis (Root) der Festplatte kopieren.
Die Datei boot.ini im Hauptverzeichnis (Root) mit einem Texteditor (Edit oder Wordpad) öffnen und als letzte Zeile den Eintrag c:\grldr=”Andere Betriebsysteme hinzufügen. Speichern!
Die Datei menu.lst im Root-Vereichnis mit einem Texteditor (Edit oder Wordpad) öffnen, den gesamten Inhalt löschen und folgende Zeilen einfügen:

# —————————–
# Automatisch nach 30 Sekunden starten.
timeout 30

# Den ersten Bootmenueeintrag als Standard starten.
default 0

# Bei Fehler den zweiten Bootmenueeintrag starten.
fallback 1

# Bootmenueeintrag fuer Knoppix

title KNOPPIX 6.1
root (hd0,0)
kernel /KNOPPIX/linux ramdisk_size=100000 lang=de vt.default_utf8=0 apm=power-off vga=791 screen=1024×768 highres=off nomce quiet loglevel=0 nolapic_timer
initrd /KNOPPIX/minirt.gz
boot
# —————————–

Speichern! Fertig! Rechner neu booten (starten), im ersten Menü “Andere Betriebssysteme auswählen. Im zweiten Menü Knoppix wählen.

Soll das KNOPPIX-Verzeichnis in einer anderen Partition liegen, muss entsprechenden der Eintrag root (hd0,1) (hier als Beispiel für die zweite Partition) in der Datei menu.lst geändert werden.

Wer KDE-Umgebung benutzen will, gibt am Ende der Zeile, die mit kernel beginnt, einfach desktop=kde ein. Für die Gnome-Umgebung gibt man desktop=gnome ein.

, , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: