R I W E R – Blog eines Seniors

25. April 2009

Transeuropalauf

Filed under: Allgemein — riwer @ 6:00
Tags: , ,

Transeuropalauf Von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen, jedenfalls wird in den Medien kaum darüber berichtet, findet seit dem 19. April 2009 ein Extrem-Sport-Event statt, das seinesgleichen suchen dürfte, der Transeuropalauf. Er führt durch ganz Europa und ist ein Etappen-Ultramarathon. Gestartet wurde in Bari (Italien). Etwa 68 Sportler ( 56 Männer und 12 Frauen) haben sich diesem Extrem-Lauf über 4485 Kilometer in 64 Tagesetappen zum Nordkap (Norwegen) gestellt. Vier Millionen Schritte sind zu machen. Es ist ein Wagnis, eine Grenzerfahrung. Sie werden an ihre Belastungsgrenze gehen, ohne einen Ruhetag.

Etwas Statistik: Der jüngste Teilnehmer ist 26 Jahre alt, der Älteste zählt 74 Jahre. Bei den Frauen ist die Jüngste 36 Jahre alt, die älteste Frau ist 69 Jahre alt. Die kürzeste Etappe ist 44 Kilometer lang, die längste Etappe 95,1 Kilometer. Die durchschnittliche Etappenlänge liegt bei 70,1 Kilometer.

Begleitet werden die Sportler von Mediziner der Universitätsklinik Ulm und ihrem mobilen Magnetresonanz-Tomografen (MRT) . Sechs bis sieben Läufer werden sie täglich darin scannen und die Spuren erfassen, die der Extremlauf  im Körper hinterlässt. Eine ähnliche medizinische Untersuchung hat es noch nie gegeben.

Schon einmal fand der Transeuropalauf im Jahre 2003 statt. Damals wurde von Lissabon (Portugal) nach Moskau (Russland) über 5036 Kilometer gelaufen. Von den 44 Teilnehmern kam nur die Hälfte im Ziel an, darunter ein Rollstuhlfahrer.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: