R I W E R – Blog eines Seniors

31. Mai 2009

Pfingsten

Filed under: Allgemein — riwer @ 7:00
Tags: , , , ,

Für viele Mitmenschen wird das Pfingstfest ein willkommendes langes Wochenende sein, an dem man verreist, sich erholt, faulenzt oder sonstige Aktivitäten unternimmt, die einem gefallen. Da Pfingsten in den Mai und manchmal auch Anfang Juni fällt, kann man zudem mit schönen und warmen Tagen rechnen, die den Frühling und die Natur besonders reizvoll machen. Nur wenige Menschen werden den christlichen Charakter dieses Festes feiern, den meisten ist er gänzlich unbekannt. Vereinzelt haben die Medien Umfragen gestartet und gefragt: “Was bedeutet für Sie Pfingsten?” Bei den jungen Leuten bis 40 Jahre wissen nur 20 Prozent, dass es sich um ein religiöses Fest handelt. Für sie ist es ein zusätzlicher freier Tag in ihrem Arbeitsleben. Den älteren Menschen ist die religiöse Botschaft von Pfingsten deutlich geläufiger, obwohl die Antworten mitunter sehr ungenau sind.

pfingstenDass  für die Politik Pfingsten auch nicht mehr so wichtig ist, sieht man daran, dass einige Länder in Europa (darunter auch Deutschland) versucht haben, den zweiten Feiertag (Pfingstmontag) abzuschaffen. In Deutschland ist dies gescheitert, weil die große Mehrheit der Bevölkerung auf den Feiertag nicht verzichten wollte und auch die christlichen Kirchen alles taten um die Abschaffung zu verhindern. In einigen anderen Ländern wurde eine Abschaffung zwischenzeitlich wieder rückgängig gemacht. Obwohl in Deutschland weiterhin der Pfingstmontag ein Feiertag ist, wird dennoch an der Deutschen Börse gearbeitet. Aktien werden gehandelt, das Kapital arbeitet.

Ach ja, dass wir es nicht vergessen: Welche Bedeutung hat nun eigentlich Pfingsten? Um es in einem Satz zu sagen: Zu Pfingsten ( 50 Tage nach Ostern) kam der Heilige Geist auf die Apostel und Jünger hernieder, sie wurden erfüllt vom Heiligen Geist, der sie mit unterschiedlichen Stimmen (Sprachen) das Wort Gottes in dier Welt tragen und predigen ließ.

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: