R I W E R – Blog eines Seniors

11. Juni 2009

Fronleichnam

Wieder ein Tag, der zum langen Wochenende – zumindest in den überwiegend katholischen Bundesländern – einlädt. Wir hier in Nordrhein-Westfalen sind davon betroffen. Der Mai und der Anfang des Monats Juni sind ja besonders häufig von diesen zusätzlichen weltlichen oder religiösen Feiertagen betroffen. Willkommener Anlass, den Brückentag (Tag zwischen Feiertag und Wochenende) mit einem Urlaubstag zu verbinden und das “lange Wochenende” als Kurzurlaub in der frühlingshaften Natur zu verbringen.

fronleichnam Für die Gläubigen der römisch katholischen Kirche ist dieser Fronleichnam ein besonderer Fest- und Feiertag des Jahres. Fronleichnam wird am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest, dem zweiten Donnerstag nach Pfingsten, begangen (60. Tag nach dem Ostersonntag). Offiziell heißt dieser Tag „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird. Es beginnt mit dem wichtigsten Teil der Fronleichnamsliturgie der Heiligen Messe. In der Regel schließt sich die Prozession an, bei der die Gläubigen die vom Priester getragene Monstranz mit dem Allerheiligsten (einer gewandelten Hostie) in einem Festzug unter Gesang zu mehreren geschmückten Außenaltären begleiten. Die Prozession schließt meist in der Pfarrkirche mit dem „Te Deum“ und dem „Tantum Ergo“.

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: